Special Report

Close Up: Nichenspezialisten am MedTech-Standort Österreich


Posted by Brian Buntz on February 18, 2010

Um Österreich als Life Science Standort zu stärken und die Forschungskapazitäten in der Wirtschaft durch Forcierung des Technologietransfers zu steigern, wurde das Programm Life Science Austria – LISA – ins Leben gerufen. LISA ist ein Schwerpunktprogramm im Bereich Life Sciences, das Interessenten aus aller Welt als zentrale Anlaufstelle in allen Fragen der Kooperation, Ansiedlung und Förderung von Projekten und Businesses im Bereich Life Science in Österreich zur Verfügung stehen soll. So präsentiert LISA auf der MEDTEC Europe eine Reihe von österreichischen MedTech-Unternehmen.

Zusammen mit den Kooperationspartnern in den österreichischen Regionen möchte LISA die Sichtbarkeit Österreichs als attraktiver Standort für Life Science Unternehmen in der internationalen Corporate- und Investoren-Szene steigern und den Life Science Standort Österreich nachhaltig absichern und ausbauen. Unter anderem veranstaltet LISA den Business-Plan-Wettbewerb BOB (Best of Biotech), der auch Firmen aus dem MedTech-Bereich offen steht. „Kreative Menschen mit Beharrlichkeit haben den österreichischen MedTech-Sektor zu weltweitem Erfolg geführt“, sagt Sonja Polam, Internationales Marketing für LISA. „Der Schlüssel zum Erfolg österreichischer Firmen resultiert vor allem aus der Entwicklung zu globalen Nischenspezialisten.“ Die Industrie blickt auch auf eine lange Tradition. So wurden, laut einer Studie, 80 Prozent der Betriebe im MedTech-Sektor vor 2005 gegründet. 

Bei der MEDTEC ist LISA dann mit 14 Firmen und vier Regionen – human.technology.styria, LISA Vienna Region, Tiroler Zukunftsstiftung, und dem Health Technology Cluster – vertreten. Die teilnehmenden Unternehmen bieten eine Produkt- und Dienstleistungspalette, die von diagnostischen sowie therapeutischen Geräten und Technologien bis hin zu elektromechanischen, medizinischen Apparaturen, Montage, elektronischer Fertigung und hochspezialisierter Metallverarbeitung reicht. 

LISA – Life Science Austria
Halle 8, Stand 2440, 2539, 2540



Find more content on:
No votes yet


Login or register to post comments