Feature Article

Das Finden des „richtigen“ Outsourcing-Partners


Posted by Brian Buntz on February 18, 2010

Der weltweite Medizintechnik-Markt ist hart umkämpft. Um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, oder Kosten einzusparen, geben viele OEMs einige oder alle Herstellungsprozesse an Drittunternehmen ab. Doch muss bei der Wahl des Outsourcing-Partners so einiges beachtet werden.


 
Bei Iftest wird für die Gerätemontage auf flexible Arbeitsplätze Wert gelegt.

Es gibt im Wesentlichen zwei Gründe, die ein Unternehmen dazu bewegen, Prozesse outzusourcen. Mittlere und große Unter-nehmen wollen sich hauptsächlich verstärkt auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Kleine Unternehmen und Unternehmen, die in neue Geschäftsbereiche vorstoßen, wollen vom Know-how der „Profis“ profitieren, um so schneller und flexibler am Markt agieren zu können.

 
Für ein Outsourcing-Vorhaben ist es wichtig, sich von Geschäftsprozessen, die nicht zu den Kernkompetenzen gehören, zu befreien und diese Aufgaben fremd zu vergeben. Auch Prozesse, die noch als „strategisch“ angesehen werden, sollen in diesem Zusammenhang dringend überdacht werden. Als erstes müssen natürlich die Hausaufgaben gemacht werden. Das Outsourcing bedarf einer sorgfältigen Planung und einer strategischen Überlegung. Wichtig ist das Erkennen von Schwächen, Stärken, Risiken und Chancen. Damit der Dienstleister wesentliche Qualitätsanforderungen erfüllen kann und alle wichtigen Fähigkeiten zur Leistungserbringung hat, ist die Auswahl des Partners ein wesentlicher Erfolgsfaktor.
 
 
Die Iftest AG nimmt Flying-Probe-Tests vor.

Wie wird zum Beispiel ein geeigneter Partner für Outsourcing-Projekte für Elektronikdienstleistungen gefunden und welche Eigenschaften sollte dieser haben? Die Softfacts zur Auswahl sollen nicht zu kurz kommen. Dazu gehören zum Beispiel Branchen-Know-how, Aufzeigen der Kompetenz, in dem standardisierte und dokumentierte Prozesse vorhanden sind, vertrauensvolles und partnerschaftliches Verhältnis auf Augenhöhe. So verfügt die Iftest AG über langjährige Erfahrung in Outsourcing-Projekten im Bereich der Elektronik.

 
Auch die elektronische Datenverarbeitung deckt Prozesse wie etwa den kontinuierlichen Verbesserungsprozess und das Reklamations- und Fehlerbehebungs-Management ab. Es werden sogar Prozesse abgewickelt, bei denen der Endkunde direkt beliefert wird und auch der Reparaturservice übernommen wird. Das Berichtswesen, das den Outsourcing-Kunden immer über die aktuellen Zahlen und Vorfälle informiert, ist als Standard im System abgebildet.
 
Unternehmen, die schnell wachsen, können durch Outsourcing eigene Spezialisten freisetzen und diese an anderen strategischen Punkten einsetzen und so günstig mit vorhandenem und erfahrenem Personal das schnelle Wachstum stabilisieren.
 
Natürlich gibt es nicht nur Vorteile beim Outsourcing. Nachteile sind zum Beispiel die Gefahr der Abkühlung des Betriebsklimas durch Existenzängste, oder der erhöhte Aufwand bei der Kommunikation und Abstimmung im Projekt. Haben Mitarbeiter des Kunden die ausgelagerten Tätigkeiten bisher selbst übernommen, müssen sie den externen Outsourcing-Partner über die Aufgaben informieren. Hier besteht die Gefahr, dass die Mitarbeiter um ihren Arbeitsplatz fürchten. In diesem Fall sehen sie den Outsourcing-Partner als Konkurrenten.
 
 
Eine Mitarbeiterin der Iftest AG nimmt eine Korrektur durch eine AOI (Automatische Optische Inspektion) vor.

Existenzängste können nur mit Information und Mitwirken im Projekt eliminiert werden. Durch regelmäßige Meetings auf allen Personal-Ebenen lernen sich die „gegenüberstehenden“ Partner schon in einer frühen Projektphase kennen und sind so immer über die aktuellen Projektthemen informiert. Jeder kann im Meeting seinen Beitrag zum Erfolg des Outsourcing-Projektes leisten. Wenn jeder Mitarbeiter des Kunden seine neuen Aufgaben, die in Zukunft auf ihn zukommen, kennt und auch seine eigene Zukunft durch das Mitwirken in den Projektteams gestalten kann, ist schon die erste Hürde geschafft.

 
Vorgehensweise und Kriterien bei der Wahl des Outsourcing-Partners:
 
Ist-Analyse
  • Erkennen der Markt- und Wettbewerbsposition
  • Kernkompetenzen erkennen und definieren
  • Identifikation von Outsourcing-Potenzialen und -Projekten
 
Make or buy
  • Bewertung der Wirtschaftlichkeit
  • Anzahl der zu vergebenden Leistungen und Prozesse
  • TCO (Total Cost of Ownership)
 
Vorauswahl EMS-Anbieter
  • Branchenkompetenz
  • Struktur und Größe des Anbieters (kann ein Verhältnis auf Augenhöhe aufgebaut werden)
  • Möglichkeiten des gemeinsamen Wachsens gegeben
  • Steigerung der Flexibilität durch die Übernahmen der verschiedenen Aufgaben vorhanden
  • Know-how und Referenzen des Anbieters
  • Komplettes Outsourcing-Spektrum durch den Anbieter abgedeckt
  • Mehrwert der Anbieter
  • Welche Ideen hat der Anbieter mit eingebracht
  • Entscheidung für einen Outsourcing-Partner
  • Entscheidungsmatrix führen
  • Bewertungskriterien definieren und gewichten
  • Sympathie und Vertrauen
Vertragsinhalte
  • Rahmenparameter
  • Zeiträume
  • Umfang
  • Aufgaben
  • Verantwortungsbereiche
  • Garantien
 
Ein Beispiel aus der Medizintechnik zeigt die Arbeitsweise von Iftest
Iftest führte zusammen mit Varian Medical Systems ein Projekt im Bereich der Strahlentherapie durch. Hierbei sind die Ansprüche sehr hoch, weil die Patienten erwarten, dass alles nur Erdenkliche für die Erhaltung ihrer Gesundheit getan wird. Varian Medical Systems ist Hersteller von komplexen Systemen für die Strahlentherapie in Krankenhäusern und anderen Gesundheitsinstitutionen und gehört zu einem weltweit tätigen Konzern. Varian Medical Systems produziert nicht selbst, sondern arbeitet gezielt mit einer Vielzahl von Outsourcing-Partnern zusammen.
 
 
Vollautomatische SMD-Bestückung bei Iftest.

In diesem Projekt übernahm Iftest bestimmte Fertigungsarbeiten im Elektronikbereich für ein Gerät zur Strahlentherapie. In der Strahlentherapie werden besondere Anforderungen gestellt: Für die Behandlung werden hochenergetische Photonenstrahlen erzeugt. Dies bedingt eine sorgfältige Auswahl und Evaluation der zu verwendenden Komponenten und Bauteile. Diese Komponenten werden bei Varian Medical Systems in einem besonderen Raum auf Strahlenresistenz hin ausgetestet, bevor sie bei einem Produkt eingesetzt werden.

Das Projekt begann mit dem Entwurf des Pflichtenheftes von Varian Medical Systems inklusive der Erstellung des Schemas der Leiterplatten. Iftest hat das Layout der Leiterplatten gemäß Pflichtenheft erstellt und Funktionstests an den hergestellten Platinen durchgeführt. Iftest ist seit vielen Jahren Partner von Varian Medical Systems und stellt pro Jahr rund 25.000 Leiterplatten für die diversen Steuer- und Überwachungselemente der Hightech-Bestrahlungsgeräte her.  



Find more content on:
No votes yet


Login or register to post comments

Comment viewing options

Select your preferred way to display the comments and click "Save settings" to activate your changes.

I'm glad I found this web

I'm glad I found this web site, I couldn't find any knowledge on this matter prior to.Also operate a site and if you are ever interested in doing some visitor writing for me if possible feel free to let me know, im always look for people to check out my web site.
https://www.rebelmouse.com/reviewstinnitusmiracle/

This is my first time visit

This is my first time visit here. From the tons of comments on your articles,I guess I am not only one having all the enjoyment right here!
megashare watch the fault in our stars

I have read a few of the

I have read a few of the articles on your website now, and I really like your style of blogging. I added it to my favorites blog site list and will be checking back soon. Please check out my site as well and let me know what you think.
be the woman every guy wants

I admire what you have done

I admire what you have done here. I like the part where you say you are doing this to give back but I would assume by all the comments that this is working for you as well.
sbobet bola

I havent any word to

I havent any word to appreciate this post.....Really i am impressed from this post....the person who create this post it was a great human..thanks for shared this with us.
buy real facebook likes

Thanks for taking the time to

Thanks for taking the time to discuss this, I feel strongly about it and love learning more on this topic. If possible, as you gain expertise, would you mind updating your blog with more information? It is extremely helpful for me.
https://www.rebelmouse.com/dramamethodreview/

Impressive web site,

Impressive web site, Distinguished feedback that I can tackle. Im moving forward and may apply to my current job as a pet sitter, which is very enjoyable, but I need to additional expand. Regards. taxi ischgl

Thanks for this wonderful

Thanks for this wonderful post.Admiring the time and effort you put into your blog and detailed information. watch movies online at putlocker

Wow what a Great Information

Wow what a Great Information about World Day its very nice informative post. thanks for the post. http://www.rebelmouse.com/thebloodpressuresolution/

I can see that you are an

I can see that you are an expert at your field! I am launching a website soon, and your information will be very useful for me.. Thanks for all your help and wishing you all the success in your business metal garden trellis

Thanks for posting this info.

Thanks for posting this info. I just want to let you know that I just check out your site and I find it very interesting and informative. I can't wait to read lots of your posts.
watch movies online

Great articles and great

Great articles and great layout. Your blog post deserves all of the positive feedback it’s been getting.
photographe portrait toulouse

Only aspire to mention ones

Only aspire to mention ones content can be as incredible. This clarity with your post is superb and that i may think you’re a guru for this issue. High-quality along with your concur permit me to to seize your current give to keep modified by using approaching blog post. Thanks a lot hundreds of along with you should go on the pleasurable get the job done.
reparatie iphne

I wanted to thank you for

I wanted to thank you for this great read!! I definitely enjoying every little bit of it I have you bookmarked to check out new stuff you post.
Married but Lonely

The partners are doing a fine

The partners are doing a fine job with it. I guess they really want to get things done. - Lindsay Rosenwald